Die Handelsplattform MetaTrader

Jeder, der sich schon einmal ausgiebiger mit den Themen CFD oder Forex befasst hat, ist bestimmt schon einmal auf den Begriff MetaTrader gestoßen. MetaTrader ist eine Software, mit der das sogenannte Online-Trading möglich ist. Sie ist in erster Linie bei den privaten Anlegern sehr beliebt und wird in diesem Segment häufig verwendet. Es gibt unterschiedliche Versionen der Sofware. Am häufigsten ist immer noch der MetaTrader 4 anzutreffen.

Das leistet der MetaTrader

Der MetaTrader 4 wird in der Regel dem Anleger kostenlos zur Verfügung gestellt. Das ist aber mit Sicherheit nicht der alleinige Grund, weshalb die Software so weit verbreitet und beliebt bei Privatanlegern ist. Sie gilt nämlich als sehr leistungsstark und wartet mit Funktionen auf, die oft sonst nur bei gebührenpflichtiger Handelssoftware zum Repertoire gehören. Zu den Standardfunktionen des MetaTraders 4 gehören Charts, die den Kursverlauf in Echtzeit anzeigen und flexibel konfigurierbar sind sowie ein unkompliziertes Order-Tool, welches es möglich macht, die Orders per Mausklick aus dem Chart heraus zu bewerkstelligen. Ein echtes Highlight ist jedoch die Programmierfähigkeit der Software MetaTrader 4. So ist es zum Beispiel möglich, neben den Standardindikatoren auch eigene Skripte und Indikatoren zu erstellen. Außerdem können unter Zuhilfenahme des speziellen Editors mit der Programmiersprache MQL komplette Handelsprogramme geschrieben werden. Auf diese Weise unterstützt der MetaTrader 4 das Trading mittels sogenannter automatischer Handelssysteme. Die automatischen Handelssysteme und ihre zugrunde liegenden Strategien können darüber hinaus mit vergangenheitsbezogenen Daten getestet werden. Dies kann beim MetaTrader 4 mit der sogenannten Backtesting-Funktion erfolgen.

Sogenanntes Demo-Trading mit dem MetaTrader

Wer zunächst die Funktionen des MetaTraders 4 ohne den Einsatz von echtem Geld ausgiebig testen will, kann das in aller Regel im Rahmen des sogenannten Demo-Tradings tun. In der Zwischenzeit bieten nämlich zahlreiche Broker eine sogenannte MetaTrader 4 Demo an. Mit einer MetaTrader 4 Demo wird im Grunde genommen mit einer Art Spielgeld gehandelt. Die Funktionen, wie zum Beispiel das Order-Tool oder die Echtzeit-Charts, stehen dabei dem Nutzer trotzdem vollumfänglich zur Verfügung. Darüber hinaus können mit einer Demo auch die automatischen Handelssysteme, die beim MetaTrader 4 auch als EAs bezeichnet werden, getestet werden.

Broker, die den MetaTrader als Handelssoftware zur Verfügung stellen

Zwischenzeitlich gibt es etliche Forex- und CFD-Broker, die sich auf das Trading mit dem MetraTrader spezialisiert haben und ausschließlich diese Software anbieten. Diese sogenannten MetaTrader 4 Broker unterscheiden sich oftmals nur noch hinsichtlich Kontomodells, in Anbetracht der Spreads, hinsichtlich der angebotenen Handelsinstrumente und des Unternehmenssitzes. Ein ausgiebiger Vergleich der MetaTrader 4 Broker macht aber dennoch Sinn.

Keine Kommentare

Terrassenüberdachungen aus Holz

terrassenueberdachungEine Terrassenüberdachung aus Holz erweitert die Nutzbarkeit der Terrasse beträchtlich, da sie dann auch bei Regen genutzt werden kann. Weiterhin bietet der Werkstoff Holz viele Vorteile und Gestaltungsmöglichkeiten. Für die eigene Überdachung sollte jedoch immer auf hochwertige Materialen gesetzt werden, um lange davon profitieren zu können.

Zunächst sollte angemerkt werden, dass die Überdachung an jeder Seite mindestens 50 cm größer sein sollte, als die Terrasse. Andernfalls macht die Überdachung kaum Sinn, da Regen immer noch viel zu leicht eindringen kann und bei einem leichten Windstoß alles nass sein wird. Wenn eine Gartenparty stattfinden soll und das Wetter nicht mitspielt, muss die Überdachung schließlich Schutz bieten, sodass auch wirklich alle Gäste im trockenen sitzen. Man sollte sich demnach auch überlegen, wie viele Personen höchstens unter der Überdachung Platz finden sollen. Die Größe der eigenen Familie sollte ebenfalls beachtet werden. Ein Singlehaushalt wird natürlich weniger Platz verlieren, als eine große Familie mit vielen Kindern und Verwandten. Es gibt Terrassenüberdachungen, die direkt am Haus angelehnt werden. Frei stehende Überdachungen sollten außerdem noch ein Stück größer sein, als die zuvor erwähnte Variante. Je weniger Wände die Bedachung von den Seiten ummantelt, umso größer muss die Fläche des Daches sein. Sollte die Überdachung mitten im Freien stehen, sollte etwa einen Meter Länge und Breite zusätzlich einplanen, um einen größtmöglichen Schutz zu bieten. Wenn das Dach hingegen direkt am Haus angebracht wird, muss die Hausfassade zuvor gut geprüft werden. Es gibt Häuser mit einem Vollwärmeschutz, die nicht angebohrt werden dürfen, weil man andernfalls die Dämmung kaputt machen würde. Wenn man selbst oder Familienmitglieder lichtempfindlich sind, kann die Überdachung so ausgewählt werden, dass sie kein oder nur teilweise Licht durchlässt. An einer windgeschützten Stelle wird sich der Bereich außerdem stark erwärmen, wenn den ganzen Tag sie Sonne scheint. Auch das sollte beachtet werden. Es gibt viele Arten der Bedachung, die je nach Geschmack frei ausgewählt werden kann. Wer sich für Holz entscheidet, kann Teerpappe nutzen, die direkt auf das Holz gelegt wird. Es gibt aber auch durchsichtige Stegplatten, Sicherheitsglas in milchig und klar, Well-PVC in durchsichtig, halbtransparent und undurchsichtig sowie Doppelstegplatten.

Wer sich für Holz entscheidet, muss sich zunächst für eine bestimmte Holzart entscheiden. Nadelholz ist in der Regel ab 300, Leimholz ab 700 und Douglasie ab 1200 Euro erhältlich. Natürlich variieren die Preise immer je nach Größe der Überdachung.

Wer die wichtigsten Aspekte beim Terrassenüberdachungsbau beachtet, wird lange Freude damit haben und auch Sommerabende genießen können, wenn das Wetter mal nicht so schön ist. Wichtig ist die passende Holzart, die Stärke der Balkenkonstruktion, die Größe der Bedachung und der Hersteller.

Keine Kommentare

Backlinks setzen

seo conceptHochwertige Texte stellen immer die Basis für Backlinks dar. Man sollte sich immer selbst fragen, wann man anderen Blogs verlinken würde und erst dann den Artikel verfassen. Neben hochwertigen Texten sind ist es aber auch das Social Media, das besonders wichtig ist. Wenn keiner von der Homepage erfährt, wird auch keiner Links setzen. Besonders gute Texte können demnach bei Web-News Portalen angemeldet werden. Social Websites gibt es sogar speziell nach Themen geordnet. In den eigenen Blog könnten auch Voting-Buttons eigebaut werden, sodass Leser für den Artikel abstimmen können. Backlinks kann man aber auch von Social Networks erhalten. Facebook bietet einem die Möglichkeit, eigene Seiten anzulegen. Backlinks von solchen Seiten werden zwar teilweise als “Nofollow” bewertet, jedoch kann hier mit Direktbesuchern gepunktet werden. Des Weiteren wird eine große Anzahl an Feed-Abonnenten beim Aufbau von Links helfen. Leser eines RSS-Feeds sind oftmals Blogger, die den Feed-Leser mit dem eigenen Blog verlinken. Links können aber auch ausgetauscht werden. Hier muss aber aufgepasst werden, dass die Themen jeweils passen, da Google den Backlink andernfalls auch negativ bewerten kann, was die eigene Seite dann weiter nach hinten fallen lässt.

Backlinks setzen – So geht’sBei dem Setzen von Backlinks sollte man zwar viele themenrelevante Seiten anfragen, aber keinesfalls um Links betteln. Es muss immer eine Win/Win-Situation entstehen, sodass sich keiner im Nachteil sieht. Eine besonders gute Methode, viele Backlinks zu erlangen, ist das schnelle Berichten. Wer zuerst über Neuigkeiten schreibt, wird in der Regel die meisten Backlinks erhalten. Wenn man auf anderen Blogs kommentiert, gibt es dafür meistens auch einen Follow Backlink. Hier sollte man aber mit vielen hochwertigen Kommentaren auffallen.

Interviews sind ebenfalls sehr effektiv. Natürlich möchten auch anderen Seiteninhaber möglichst viel Aufmerksamkeit erlangen. Wenn man also jemanden nach einem Interview fragt, wird man oft eine positive Rückmeldung bekommen. Die Interviewten werden natürlich auch gerne das durchgeführte Interview verlinken. Hochwertige Verzeichnisse stellen eine weitere wichtige Komponente beim Aufbau von Backlinks dar. Wer nach solchen Verzeichnissen Ausschau hält, kann schnell gute Backlinks bekommen. Hier muss aber auch das Thema passen. Bei bekannten Blogs könnte außerdem versucht werden, einen Gastartikel unterzubringen. Dann bekommt man nicht nur viel Aufmerksamkeit, sondern auch wertvolle Backlinks. Eine weitere effektive Methode ist die Bereitstellung von kostenlosen Downloads. Das kann ein eBook, ein Tool oder was ganz anderes sein – Hauptsache es interessiert möglichst viele Leser. Mit kostenlosen Angeboten wird man immer viel Aufmerksamkeit auf sich lenken. Darüber hinaus kann über anderen Websites geschrieben werden. Auch hiermit weckt man Aufmerksamkeit.

Natürlich sind all diese Tipps mit einem großen Zeitaufwand verbunden. Von daher kaufen auch viele Seitenbetreiber Backlinks. Das ist im Prinzip auch nicht schlecht, wenn man einen guten Anbieter findet, der hochwertige Backlinks setzt. Andernfalls kann auch mehr kaputt gemacht werden. Bei Backlinks sollte immer eher auf die Qualität und nicht auf die Quantität geachtet werden.

Keine Kommentare

Muskelaufbau und die Wichtigkeit von Sportlernahrung

Sie können auch bald so perfekt aussehen!

Sie können auch bald so perfekt aussehen!

Um rasant und besonders viel Muskelmasse aufzubauen ist in erster Linie ein konsequenter Trainings- und Ernährungsplan von großer Bedeutung. Wer keine Selbstbeherrschung und nicht zur Genüge Kraft dazu hat, vergeudet lediglich kostbare Zeit. Enorm signifikant ist es anfänglich zu wissen, wie man exakt trainiert und auf was geachtet werden muss. Auch falls man ausdauernd trainiert, heißt das nicht gleich, dass man sich auf dem korrekten Weg befindet.

Anfänglich sollte man sich folglich einen Trainingsplan konstruieren, bei dem vor allem auf die Variation der verschiedenen Muskelpartien geschaut wird. Man sollte keinen Muskel überstrapazieren, da jede Partie etwa zwei Tage zur Erholung braucht. Ferner sollte man vor und nach dem Training ausreichend Lebensmittel zu sich nehmen. So sollte man vor dem Training seinen Energiehaushalt mit Kohlenhydraten und Zucker beladen und nach dem Training in etwa 1 Gramm Kohlenhydrate pro Kilogramm Körpergewicht und vorzüglich einen Eiweiß-Shake mit 50 Gramm Whey, 10 Gramm Glutamin und 6 Gramm Creatin zu sich nehmen. Des Weiteren sollte man sechzig Minuten nach dem Training eine Speise bestehend aus Eiweiß und Ballaststoffen zu sich nehmen, um den optimalen Trainingserfolg und einen höchstmöglichen Muskelaufbau zu erzielen.

Die wirkungsvollsten Übungen zum Muskelaufbau sind solche mit umständlichen Bewegungen, die den Körper dazu bringen, mehr als nur eine Muskelgruppe einzusetzen. Ein Vorzeigebeispiel dazu wäre das Bankdrücken, bei dem in erster Linie die Brustmuskulatur, aber auch zusätzlich der Trizeps und die Schultermuskulatur beansprucht werden. Neben dem Bankdrücken sind Kniebeugen, Kreuzheben und Military Press oder auch Ausstoßen genannt die wirkungsvollsten Übungen zum Aufbau von Muskelmasse, da jede dieser Übungen schwierige Abläufe nach sich zieht.

Neben diesen Übungen ist die Ernährungsweise aber mindestens genau so bedeutend, denn ohne eine passende Ernährungsweise kann man noch so hart trainieren und wird trotzdem nicht an sein gewünschtes Ziel gelangen. Die drei Hauptnährstoffe sind Eiweiß, Fette und Kohlenhydrate. Allesamt haben sie eine unterschiedliche Funktion im Körper, so sind Kohlenhydrate und Fette die Energielieferanten, jedoch sind Fette darüber hinaus noch für die äußere Zellhülle und folglich für die Stabilität der Nerven- und Muskelzellen essenziell. Vor schwierigen Bodybuilding-Einheiten sollte man also Kohlenhydrate essen und vor dem Ausdauertraining benötigt man eher Fette, da der Fettstoffwechsel in den Vordergrund gerückt wird. Eine geringe Nebenerscheinung von Fetten ist die Begünstigung der körpereigenen Entwicklung von Testosteron. Der dritte und letzte Hauptnährstoff nämlich das Eiweiß sorgt für den Aufbau der Muskeln und wird deshalb auch „Muskelbilder“ genannt. Eiweiß ist in erster Linie ein Baustoff und kein Brennstoff, sodass es ohne Eiweiß auch keine Muskeln gibt. Im Übrigen sorgt Eiweiß auch noch für weitere erhebliche Funktionen, wie beispielsweise die Stärkung des Immunsystems. Zum Schluss ist es selbstverständlich relevant genügend Tafelwasser zu trinken. Der menschliche Körper besteht zu 65-70% aus Wasser, was als Lösungs- und Transportmittel für die Nährstoffe und als Baustoff für Muskeln, Knorpel und Bandscheiben dient.

Keine Kommentare

Tolino Shine

eBook vs Buch

eBook vs Buch

Der eBook-Reader “Tolino Shine” ist durch die Kooperation zwischen Hugendubel, T-Mobile, Weltbild, Thalia und Bertelsmann entstanden. Die großen und etablierten Händler wollten ein Gerät herausbringen, das ganz ohne Konkurrenzkampf auf dem Markt angeboten wird und eine dementsprechend große Auswahl an elektronischen Büchern bereitstellt. Natürlich gelten die Worte “ohne Konkurrenzkampf” lediglich für die einzelnen Unternehmen untereinander. Klar ist, dass insbesondere darauf abgezielt wurde, einen besonders starken Konkurrenten auf den Markt, nämlich Amazon mit seinem Kindle eBook-Reader, anzugreifen.

Der Tolino Shine – Besonderheiten

Auf dem Tablet PC sind die einzelnen Onlineshops der jeweiligen Buchhänder bereits vorinstalliert, sodass der Nutzer quasi keine Arbeit hat. Über die Shops können Bücher geladen werden, sobald das Gerät mit WLAN verbunden wurde, was sowohl über ein privates Heimnetzwerk als auch über eines der vielen Telekom-Hotspots erfolgen kann. Somit kann nicht nur zu Hause, sondern auch an vielen weiteren Orten nach passenden Werken gesucht werden. Der Tolino Shine wird bei allen Anbietern für gerade einmal 100 Euro verkauft, was im Vergleich zu den meisten anderen eBook-Readern ein ausgesprochen günstiger Preis ist. Elektronische Bücher können auch im etablierten Epub-Format per USB-Stick auf den Tablet PC gezogen werden. Das Gerät selbst wurde mit 2 GB Speicherplatz ausgestattet, jedoch kann dieser völlig kostenlos auf 25 GB in der Tcom-Cloud erweitert werden. Optional kann aber auch eine Micro-SD-Karte mit maximal 32 GB Speicher eingesetzt werden.

Funktionen

Das Display ist sehr gleichmäßig beleuchtet und bringt 1.024 x 758 Pixel mit sich. Die hohen Erwartungen wurden somit zur vollsten Zufriedenheit erfüllt. Wer unter normalen Lichtbedingungen ließt, wird denken, dass es sich um normales Papier handelt. Nach einer längeren Lesedauer wird außerdem klar, dass beim Tolino Shine das Augenlicht geschont wird. Sobald es dunkel wird, ist das Gerät herkömmlichen Büchern natürlich überlegen, da keine Lampe benötigt wird. Des Weiteren kann die Schriftgröße angepasst werden. Andere Einstellungen, die die Gestaltung der Seite betreffen, fallen jedoch eher mager aus. Außerdem gibt es keine Multitouchgesten, die für eine leichtere Navigation sorgen. Für das “normale” Lesevergnügen sind die beiden angesprochenen Punkte allerdings nicht ausschlaggebend und schränken somit in keinster Weise ein.

Die positiven Aspekte liegen vor allem beim Micro-SD-Kartenslot und der Telekom Cloud. Darüber hinaus sorgt das E-Ink-Display für ein Lesevergnügen der Extraklasse, auch im Dunkeln. Die Darstellung kommt sehr nahe an gewöhnliches Papier heran und dank des Touchscreens lässt sich alles recht einfach bedienen. Die einzelnen Shops sind sehr übersichtlich und können außerdem nicht nur von zu Hause aufgerufen werden. Dank der vielen Telekom-Hotspots kann an vielen Orten nach neuen Werken gesucht werden. Als kleinen Minuspunkt muss die langsame Reaktionzeit bei gewöhnlichen Bedienvorgängen genannt werden, was allerdings bei so vielen positiven Eigenschaften kaum ins Gewicht fällt. Darüber hinaus ist der Tolino Shine mit 100 Euro sehr preiswert und kann jedem empfohlen werden, dem die restriktive Formatwahl vom Amazon Kindle nicht zusagt. Mit den Maßen 116 x 175 x 10 mm und einem Gewicht von 184 g liegt das Tablet sehr gut in der Hand. Das Display ist 6 Zoll groß und bringt 1.024 x 768 Pixel mit, sodass eine gute Bildqualität gewährleistet wird. Abgerundet wird das Pocket book durch den ohnehin bereits großen Speicherplatz von 2 GB, der jedoch kostenlos über die Telekom Cloud erweiterbar ist. Alles in allem kann dieser Reader also mit gutem Gewissen empfohlen werden.

Keine Kommentare

Samsung versus Apple: Die neusten Spekulationen

Scooter youthIn den letzten Tagen wird immer wieder gemunkelt, dass Samsung an einer autonomen Handy-Uhr arbeitet, die ohne Smartphone auskommt. Mit diesem Gerät soll außerdem auch die Telefonie und die Fotografie möglich sein, so das Wall Street Journal. Des Weiteren soll ein Herzschlag-Sensor sowie eine GPS-Ortung integriert werden. Die sogenannte Smartwatch soll bereits in den nächsten Monaten vorgestellt werden, sodass mit einem Release im Juli gerechnet wird. Darüber hinaus soll es bereits Gespräche mit der Telekom gegeben haben (USA, Südkorea und Europa).

Mit diesem Geschäft soll die Führung der Datenuhren übernommen werden. Derzeit sind lediglich Modelle auf dem Markt, die sich zunächst mit einem Smartphone verbinden müssen. Die neue Generation der Uhren soll auf die Software Tizen zurückgreifen und nicht mehr das Google System Android nutzen. Auch Konkurrent Apple arbeitet bereits an einer Computeruhr, allerdings sind noch keine weiteren Informationen an die Öffentlichkeit geraten.

Neben dieser Neuerung wollen diese beiden Unternehmen aber auch auf dem Smartphonemarkt nach wie vor ganz vorne liegen. iPhone und Samsung übertreffen sich immer wieder selbst und der Machtkampf wird in den nächsten Jahren auch stetig fortgesetzt. Bislang hieß es, dass im Herbst diesen Jahres das neue iPhone 6 auf den Markt kommt. Erst kürzlich jedoch spekulierten einige Experten, dass der Release eventuell schon im Juni stattfinden könnte. Vom neuen iPhone wird bereits viel erwartet und noch mehr spekuliert. Das Display soll mit einem hochwertigen Saphierglas ausgestattet werden, sodass Kratzer oder Risse der Vergangenheit angehören. Worüber sich die Experten noch nicht ganz einig sind ist, ob die Kamera verbessert wird oder ob Apple auf der alten Kamera verharrt. Eventuell ist die Menschheit aber bereits in wenigen Tagen schlauer, da dann die WWDC stattfindet. San Francisco könnte auch dazu genutzt werden, um das neue iPhone 6 anzukündigen. Diesbezüglich sind noch einige Fragen offen. In erster Linie wird es wohl um iOS gehen, so wie es sich für eine Entwicklerkonferenz auch gehört. Die Keynote könnte Apple aber auch dazu nutzen, bereits jetzt das neue iPhone schmackhaft zu machen. Ob es wirklich dazu kommt, ist bislang allerdings noch ungewiss. Die Keynote wird aller Voraussicht nach von Tim Cook, dem Apple CEO, geleitet.

Die Veranstaltung bietet mehr als 100 technische Sessions, über 1000 Apple-Ingenieure und Hands-On Labs, die die einzelnen Entwickler dabei unterstützten ihre neuen Technologien besser zu integrieren und außerdem die Apps zu verbessern. Die besten Apps werden außerdem präsentiert und anerkannt. Es gibt auch wieder eine App, auf die iOS-Nutzer zurückgreifen können. Das setzt allerdings die Version 7.1 voraus. Hier werden viele Infos rund um die Entwicklerkonferenz bekanntgegeben. Am Montag werden die Apple Design Awards live über die WWDC Internetseite übertragen, um Entwicklern auf der ganzen Welt einen Zugang zu den neusten Informationen in Echtzeit zu verschaffen.

Sollte das iPhone tatsächlich schon vor dem Herbst auf den Markt kommen, stellen sich viele Apple-Fans sicherlich die Frage, wie sie das teure Gerät nun bezahlen sollen. Wie jeder weiß sind Apple Handys zwar sehr hochwertig und technisch fortgeschritten aber auch teuer. Eine besonders gute Lösung sind Handy Bundles. Mit einem Handy Bundle erhält man nicht nur einen guten Vertrag und ein neues Handy sondern auch ein Geschenk. So kann man ein Handy mit Laptop, ein Handy mit Motorroller oder ein Handy mit TV erhalten. Je nach Wunsch und Anbieter gibt es bereits Verträge ab einem Euro. Hier einfach Handy Bundles Test (en).

Keine Kommentare

Flieder

Der Duft des weißen Flieders ist einfach bezaubernd, weshalb er auch in keiner schönen Gartenanlage fehlen sollte. Der Flieder ist eine Frühlingspflanze und kündigt sich am Ende des Winters an. Die Pflanze gehört zu den Ölbaumgewächsen und taucht oft in Form kleiner Bäume und Sträucher auf. Wenn das Gewächs nicht geschnitten wird, kann eine Höhe von 10 Metern erreicht werden. Der weiße Flieder ist insbesondere beim Hobbygärtner gefragt, allerdings sollten einige Pflegetipps beachtet werden.

Neben dem wunderbaren Duft überzeugt die Blüte auch durch ihr wunderschönes Aussehen und die prachtvollen Farben weiß und lila. Züchtungen bringen auch viele anderen Arten hervor mit mal besseren und mal schlechteren Eigenschaften. Der weiße Flieder stellt keine besonders großen Ansprüche an seinen Standord oder Züchter. Er gehört zu den schnell wachsenden Bäumen, sodass der Garten binnen weniger Wochen verschönert werden kann. Je nach Standortkriterien kann es mal länger und mal kürzer dauern, bis sich die Blütenpracht verbreitet.
Edible moringa flower with leavesNeulinge sollten sich zunächst mit dem weißen Flieder beschäftigen, da hier wenig falsch gemacht werden kann. Es ist eine sehr bescheidene Pflanze, die jedoch nicht den ganzen Tag im Schatten stehen darf. Halbschatten- oder Sonnenplätze sind demnach anzuraten, damit ein prachtvolles Feld voller Blüten entsteht. Wer den Duft der Pflanze auskosten möchte, sollte einen windgeschützten Ort wählen, an dem sich der Duft lange halten kann. Wenn es um die Beschaffenheit des Bodens geht, so bedarf der Flieder ebenfalls keine besonderen Voraussetzungen. Sehr nasser Boden ist jedoch nicht besonders vorteilhaft.

Wer keinen weißen Flieder möchte, kann sich zwischen vielen anderen Arten entscheiden. Als Containerpflanze wird er nämlich in allen erdenklichen Farben angeboten, die je nach Witterungsbedingungen zu jeder Jahreszeit ins Erdreich gepflanzt werden können. Das Pflanzenloch muss mindestens die doppelte Größe des Ballens vorweisen. Torf sollte nicht hinzugefügt werden. Weißen Flieder sollte man in Gesellschaft anderer Blumen pflanzen, da er alleine nicht so gut gedeiht. Im Vergleich zu vielen anderen Frühjahrsblühern sollte beim Flieder nichts nachgeschnitten werden. Er sollte bereits während der Blütezeit neue Blütetriebe entwickeln, die mit einem Schnitt direkt entfernt werden würden. Lediglich wenn der Baum zu groß wird, kann geschnitten werden. Im Einzelfall kann es mehrere Jahre dauern, bis sich die Pflanze vom Schnitt erholt. Verblühte oder braun gewordene Blüten dürfen natürlich entfernt werden. Dann kann der Baum mit voller Kraft wachsen und Samen ausbilden. Der Verjüngungsschnitt darf nicht öfter als alle drei Jahre stattfinden. Äste, die einen größeren Durchmesser als vier Zentimeter haben, dürfen maximal 40 Zentimeter geschnitten werden. Neben den dezenten und wunderschönen Blüten überzeugt vor allem der Duft und auch, dass der Baum bei Frost keiner besonderen Behandlung bedarf. Insbesondere der heimische Flieder ist sehr robust und kann zu allen Jahreszeiten überleben und wird auch im nächsten Frühjahr wieder aufblühen.

Samen können bei http://www.asklepios-seeds.de erhalten werden. Für eine erfolgreiche Keimung ist natürlich eine konstante Feuchtigkeitszufuhr besonders wichtig. Darüber hinaus muss eine bestimmte Temperatur gewährleistet werden. Empfindliches Saatgut kann beschädigt werden, wenn das Substrat austrocknet. Bei feinem Saatgut ist die Gefahr der Austrocknung besonders hoch, weshalb einfach ein Pflanzengefäß genommen werden kann, das eine übermäßige Verdunstung verhindert. Darüber hinaus steigt die Luftfeuchtigkeit an. Gießen sollte man am besten von unten her oder direkt aus der Sprühflasche, sodass das Substrat nicht unnötig verdichtet wird. Es muss allerdings auch darauf geachtet werden, dass zu viel Wasser ebenfalls schädlich für Pflanzen und Samen ist. Hier können Sie auch Moringa Oleifera Pflanze kaufen.

Keine Kommentare

Was versteht man unter pick by light

Unter Pick-by-Light oder auch “Kommissionieren nach Licht” versteht man ein Kommissionierverfahren, bei dem anstelle einer Pickliste die zu entnehmenden Mengen und Produkte über eine direkt am Entnahmefach angeordnete Fachanzeige übermittelt werden.

RegalsystemDie Änderung des Lagerbestandes wird dem Arbeiter direkt über eine Leuchte angezeigt. Oftmals besitzt die Anzeige auch noch eine numerische oder alphanumerische Anzeige, um dem Kommissionierer die Entnahmemenge anzuzeigen. Für Inventurfunktionen oder auch zur Korrektur der entnommenen Menge sollten Korrekturtasten vorhanden sein. Für weitere Funktionen können bestimmte Tasten in das System integriert worden sein. Das Put-to-Light Verfahren beschreibt genau das umgekehrte Verfahren. Der Artikel, der kommissioniert werden soll wird nur im System abgelagert und nicht entnommen. Beide Verfahren können für eine zusätzliche Effizienzsteigerung auch kombiniert werden.

Pick by Light Systeme erreichen ihre höchste Effizienz bei kurzen Laufwegen und hoher Pickfrequenz je Lagerplatz. Im umgekehrten Fall bieten mobile Systeme eine geeignete Lösungsmöglichkeit. Hierzu werden standardisierte Fahrzeuge mit einer Stromversorgung, integrierter HebekranBedienführung oder WLAN-Anbindung ausgestattet. Entsprechend der Zahl der verfügbaren Fächer wird eine Anzahl von Kommissionieraufträgen von der Steuersoftware gebündelt. Die einzelnen Kundenaufträge werden im weiteren Verlauf mit den Fächern auf dem Fahrzeug “verheiratet”. Der Mitarbeiter wird mit dem Fahrzeug über die Bedienführung von der einen Entnahmestelle zu einer anderen geleitet. Das richtige Ablagefach wird von den Fachanzeigen auf dem Fahrzeug angezeigt. Die Quittiertaste meldet die Ablage an das Hostsystem zurück. Auf diese Weise kann ein Arbeiter in einer wegeoptimierten Fahrt nicht nur einen Auftrag kommissionieren. Die Auftragszahl ist vom Produktvolumen abhängig.

Die Anbindung an das übergeordnete System ist von hoher Relevanz, da ansonsten nicht alle Vorteile komplett ausgenutzt werden können. Die Auftragsdaten müssen besonders schnell übertragen werden. Aber auch die Korrektur- und Quittierfunktionsmeldungen müssen sicher und schnell übertragen werden, um die Vorteile auszuschöpfen. Die Prozesse und die Abläufe müssen zuvor kundenspezifisch angepasst werden. Kardex Remstar bietet tolle Systeme, die Arbeitsabläufe enorm vereinfachen.

Die Vorteile dieses Verfahrens sind vor allem die direkte Rückmeldung an das Verwaltungssystem und die Korrektur bei einem Fehlbestand. Die Suchzeit verringert sich enorm, sodass viel Zeit eingespart werden kann. Es werden weniger Pickfehler in Form falsch gepickter oder übersehener Artikel geschehen. Auch die Kundenzufriedenheit erhöht sich, da weniger Fehler passieren. Ein kleiner Nachteil besteht darin, dass das System auf einen Auftrag beschränkt ist, solange nicht mit verschiedenen Farben gearbeitet wird.

 

Keine Kommentare

ZAHNMEDIZIN & IMPLANTOLOGIE – IHR ZAHNARZT IN LUZERN

In der Clinio Dent Klinik wird ein schmerzfreies Konzept für ein typgerechtes Lächeln mit langfristig gesunden und strahlenden Zähnen angeboten. Man wird keine Belastung haben und das Beste ist, dass man auch keine Bedenken haben muss. Durch ein umfassendes Spektrum an Möglichkeiten in der Zahnästhetik in Luzern sind den Wegen zu einem schönen Lächeln kaum Grenzen gesetzt. Veneers, Inlays, Zahnimplantate, Bleaching und Parodontosebehandlungen – es wird alles angeboten, was die Beißer schön und gesund macht. Mit derzeitigen Verfahren wird man auf einem kurzen Weg zum persönlichen Traumlächeln kommen. Der Notfallzahnarzt will dafür sorgen, dass die Zahnbehandlung so angenehm wie möglich durchgeführt wird. Man soll sich gut fühlen, weshalb im Vorhinein alles präzise besprochen wird. Sollte man im Verlauf der Therapie dennoch lieber entspannen wollen, ist dies auch in keinster Weise ein Problem und man wird in eine leichte Betäubung oder einen Dämmerschlaf versetzt. Die Wünsche sollten den Zahnärzten stets mitgeteilt werden. Dank des flexiblen Angebots an Terminen mit Parkservice, Transfer und Business Class Zeitmanagement kann jeder einen passenden Termin finden. Aufwändige Behandlungskonzepte mit Inlays, Zahnimplantaten und Veneers werden in halbwegs wenigen Schritten zusammengefasst.

Wer Probleme mit den Zähnen hat und einen preiswerten Anbieter sucht, der ist bei http://www.cliniodent.ch am richtigen Platz. Implantate für die Zähne sind in der heutigen Zahnmedizin allgemein erprobt und bieten eine größtmögliche Sicherheit. Es stellt aktuell die beste Behandlungsmethode für fehlende Zähne dar. Implantate können dauerhaft die fehlenden Zahnwurzeln ersetzen, sodass man eventuell einzig 1 x im Leben eine solche Behandlung durchführen lassen muss. Spezialisierte Zahnärzte führen ebendiese Behandlung mehrmals am Tag durch, sodass es sich förmlich um einen Routine Eingriff handelt. Die Erfahrung in der Praxis ist sehr groß. Der Eingriff wird nicht stationär durchgeführt. Neuartige Systeme und Methoden zur Behandlung ermöglichen in so manchen Fällen eine direkte Wiederherstellung der Zahnreihen. Im Vergleich zu Prothesen und Brücken sind Implantate zu 100 % zäh und rigide. Der Zahnarzt Luzern hat es sich zur Aufgabe gemacht, hochwertige Implantat Lösungen bezahlbar zu machen. Es ist also keineswegs so, dass man ein Vermögen aus der Tasche ziehen muss, um sich den Zahnersatz leisten zu können.

 

Keine Kommentare

Zahnzusatzversicherungen online abschließen

Die Tests Zahnzusatzversicherung Stiftung Warentest empfehlen oftmals die besten Tarife, um den Kunden eine möglichst detaillierte Auswahl bereitzustellen. Jeder hat diverse Anforderungen an seine Zusatzversicherung, so dass auch jeder nach anderen Kriterien wählt. Das Tolle an Stiftung Warentest ist, dass alles übersichtlich dargestellt wird, sodass man seinen passenden Anbieter finden kann. Auf einige Punkte sollte zweifelsfrei geachtet werden, bevor man einen Vertrag abschließt.

Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit: Manche Anbieter bieten zwar ein im Großen und Ganzen gutes Angebot, aber es muss mit langen Wartezeiten gerechnet werden. D. h. also, dass man die ersten paar Jahre keine Leistungen erhält. Man muss demnach erst ein paar Jahre einzahlen, bis auch die Leistungen in Anspruch genommen werden können. Deshalb sollte die Wartezeit stets Beachtung finden, wenn man sich für einen Zahnzusatzversicherungsvertrag entschließt. Diese sollte nicht allzu lange sein. Eine Zusatzversicherung ohne Wartezeit ist natürlich am Besten.

Die professionelle Zahnreinigung: Die professionelle Zahnreinigung keine schmerzhafte Therapie. Sie sollte mindestens einmal im Jahr in durchgeführt werden. Bei jener Behandlung werden die Zähne so gut poliert, wie es mit einer gewöhnlichen Elektrozahnbürste niemals gelingen würde. Um schlimmeren Erkrankungen vorzubeugen ist die professionelle Zahnreinigung notwendig. Die Krankenkassen beteiligen sich allerdings nicht an den Kosten der Behandlung. Eine Zahnzusatzversicherung deckt die Behandlung allerdings ab.

Zahnersatz: Besonders für ältere Menschen oder Menschen im mittleren Alter sollte der Zahnersatz eine essentielle Rolle spielen. Implantate kosten eine Menge Geld. Normalverdiener können sich solch einen Luxus erst garnicht leisten. Mit einer Zusatzversicherung für die Zähne jedoch ist alles denkbar. Man wird sich fühlen wie mit seinen echten Zähnen.

Will man die Zusatzversicherung wechseln, kann man das ganz leicht tun. Man muss lediglich die neue Versicherung kontaktieren, die sich dann um alles andere kümmern wird. Man wird somit keinen Papier- und Kündigungsstress haben.

Neben der Zahn- ist auch die Krankenzusatzversicherung besonders empfehlenswert. Wer sich wie ein Privatpatient fühlen und immer die besten und neuartigsten Methoden zur Behandlung nutzen will, sollte sich für eine Krankenzusatzversicherung entscheiden. Neben Erwachsenen sollten auch Kinder abgesichert werden. Die Beiträge sind relativ gering und daher lohnt sich die Entscheidung für eine Zusatzversicherung (http://www.testsieger-zahn.de/).

Keine Kommentare